CookiesMehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Wie entsorge ich einen Handstaubsauger?

AEG HandstaubsaugerIrgendwann wird auch Ihr Handstaubsauger in den Ruhestand geschickt, sei es, weil er nicht mehr geht oder weil Sie einfach einen besseren gefunden haben. Spätestens, wenn der Zeitpunkt gekommen ist, müssen Sie sich Gedanken darüber machen, wo das Altgerät entsorgt werden darf. Im Hausmüll hat er eindeutig nichts zu suchen – das ist Ihnen sicherlich klar.

Das Entsorgen kostet nichts

Wie entsorge ich einen Handstaubsauger?Manche Anbieter verlangen Gebühren dafür, dass sie den alten Handstaubsauger annehmen und entsorgen. Das ist aber absolut unzulässig und reine Abzocke.

  • Kaufen Sie sich einen neuen Handstaubsauger, muss der Händler den alten annehmen und für Sie entsorgen. Dafür darf er auch keine Gebühren verlangen.
  • Größere Elektrofachmärkte sind laut neuem Gesetz sogar dazu verpflichtet das Gerät für Sie kostenlos zu entfernen, auch wenn Sie dafür kein Neues in dem Markt kaufen. Beachten Sie aber, dass dieses Gesetz eben nicht für die kleinen Elektrofachmärkte gilt, die auch nicht über die nötige Lagerfläche verfügen würden.
  • Sammeln Sie Ihre alten Elektrogeräte und fahren Sie diese zur Sammelstelle für Elektroschrott. Wo sich in Ihrer Stadt diese Sammelstelle befindet, erfahren Sie in der Regel über das Internet oder die städtische Abfallentsorgung.
  • Vielerorts gibt es auch die sogenannte „Gelbe Tonne plus“. Dort können kleinere Elektrogeräte entsorgt werden. Es ist jedoch zu beachten, dass der Akku in diesem Fall nicht darin entsorgt werden darf. Für Sie mag das zwar umständlich sein, doch Sie müssen den Handstaubsauger aufschrauben und den Akku entfernen. In der Regel geht das aber mit wenigen Handgriffen und ist auch nicht sonderlich kompliziert.

Fragen Sie sich, warum das alles so umständlich ist? Das liegt daran, dass der normale Hausmüll verbrannt wird. Wenn sich dort Elektroteile befinden, verbrennen diese nicht mit oder sondern beim Verbrennen giftige Gase ab. Diese belasten die Umwelt und können unter Umständen sogar richtig gefährlich für die Gesundheit sein. Zudem bauen sich eben gerade Metalle nicht einfach so ab und verrotten auch nicht. Deshalb gehören diese Teile nicht in den Hausmüll, sondern benötigen eine gesonderte Entsorgung.

Für den Akku gelten andere Regeln

Sicherlich entsorgen Sie Ihre Batterien die im Haushalt anfallen schon über die speziellen Anlaufstellen. Viele Supermärkte bieten mittlerweile extra Boxen dafür an, in die Sie Ihre alten Batterien werfen können. Doch wohin mit dem Akku?

  • Sollte der Akku nicht viel größer als eine Batterie sein, darf er auch über die Boxen im Supermarkt entsorgt werden.
  • Sollte es sich um einen großen Akku handeln, müssen Sie sich selbst um die Entsorgung kümmern. In der Regel nehmen die Wertstoffhöfe auch alte Akkus an. Wenn Sie also Ihren alten Handstaubsauger zur Sammelstelle für Elektroschrott bringen, dann nehmen Sie den Akku gleich mit. Dort wird er dann richtig entsorgt und kann der Umwelt keinen Schaden mehr zufügen.

Tipp! Viele Haushalte legen sich im Keller eine kleine Kiste an, in der sie die kaputten oder alten Elektrogeräte sammeln und dann zum Wertstoffhof bringen, wenn die Kiste voll ist. Da die Entsorgung von Elektrogeräten gerade in kleineren Städten oder Dörfern anders erfolgt als in der Großstadt, müssen Sie sich einfach erkundigen was für Ihren Wohnort gilt. Denken Sie aber immer daran, dass kein Elektrogerät, wie klein auch immer, in den Hausmüll wandern darf.

Handstaubsauger Akku
  • der Händler nimmt ihn zurück
  • größere Elektrofachmärkte sind zur Rücknahme verpflichtet
  • Sammelstelle für Elektroschrott
  • Gelbe Tonne plus
  • Batteriebox im Supermarkt
  • Wertstoffhof

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (53 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen